Bilder

Montag, 11. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 6 ℃ · Kinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe SaarVon Planung bis Übergabe – Immer mit dem Energieberater

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Der Kuckucks-Chor Hassel e. V. feierte sein erstes Familienfest

Pünktlich um 10 Uhr trafen sich am Samstag 29. Juni 2013 die wanderfreudigen Mitglieder des Chores, um über den Triebscheid, durch das Wiesengelände bis zum Übungsplatz des Deutschen Schäferhundevereins Hassel im Füllenbusch zu wandern.

Hier hatten sich schon viele Freunde und Gönner des Vereins, die sich zum Familienfest angemeldet und nicht die Kondition hatten sich an der Wanderung zu beteiligen versammelt. Ab 13 Uhr wurde dann von der Familie Isolde und Jürgen Jung (Hüttenpächter), der vorzüglich zubereitete Rollbraten mit Pommes frites und leckerem Salat serviert. Doch wie es zu einem richtigen Chorfest dazugehört, hatte der Kuckucks-Chor Hassel mit seinen Liedern alt und jung begeistert. Besonders gut kamen die Solistendarbietungen von Theo Anselmann (2.Bass), Wolfgang Hubertus (1.Tenor), Chorleiter Hans Jürgen Spengler (Akkordeon), Palumbo Domenico (1. Bass) und Rudi Anselmann (Geiger u. 2.Tenor) an. Nachdem das Kuchenbuffet mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen eröffnet war, wurde noch bis in die frühen Abendstunden gemeinsam gesungen und gefeiert. Der nächste Auftritt des Kuckucks-Chor Hassel findet am 11. August ab 15 Uhr beim Almauftrieb im Restaurant Eschweiler Hof statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Auch Sie können mit dem Kuckucks-Chor die Stimmung ihrer familiären oder betrieblichen Feierlichkeiten auflockern. Kontakt: Hansi Spengler (hansi.spengler@t-online.de) oder Karl-Heinz Härdter (kh.haerder@web.de) Oder kommen Sie doch einfach einmal zum Schnuppern in unsere Chorprobe jeden Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr in der Eisenberghalle Hassel. Ansprechpartner: Karl-Heinz Härdter, 1. Vorsitzender, Telefon:(0 68 94) 5 26 47.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017