Bilder

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Eine Wiese voll mit Kunst

Bereits zum dritten Mal in Folge luden Künstler aus der Region für Mittwoch, 15. August, von zwölf bis 18 Uhr zu der Ausstellung „Kunstwiese“ an den Niederwürzbacher Weiher ein. Im Rahmen des Programms „Kultur in historischen Gebäuden“ der Stadt Blieskastel wurde hier vielfältiges künstlerisches Schaffen fernab von Ateliers und Galerien in barocker Kulisse geboten.

In lockerer, entspannter Atmosphäre des Außenbereichs des Hotel-Restaurants Annahof konnten alle Besucher zwischen Kunstwerken verschiedenster Richtungen umherschlendern, Gespräche mit den Künstlern und Künstlerinnen führen und das Ambiente des barocken Ensembles und die Annehmlichkeiten der Außengastronomie genießen. Dieses Jahr waren es acht Künstlerinnen und Künstler, die unterschiedliche Kunstrichtungen und Interpretationen in großer Bandbreite zeigten.
Von Zeichnungen über Illustrationen, Aquarelle, gegenständliche Malerei, informelle Malerei, Metall-Skulpturen, Kunstobjekte, Stein-Skulpturen bis zu großformatigen Bildern zeitgenössischer Kunst in
Acryl oder Mischtechniken. Die Künstler zeigten eine Kunstschau, die in dieser Form selten ist: Acht Künstlerinnen und Künstler stellten auf einer offenen Wiese aus. Sowohl Gemälde als auch Skulpturen waren zu sehen und verwandelnden den malerischen Außenbereich des Annahofs am Ufer des Würzbacher Weihers in eine bunte, quirlige Kunstwiese. Der Bildhauer Dieter Schindler war an diesem Tag vor Ort bildhauerisch tätig um interessierten Betrachtern dabei ausführliche Einblicke in die Steinbearbeitung zu verschaffen.

Die ausstellenden Kunstschaffenden: Silke Manderscheid – Zeitgenössische Malerei
Astrid Woll-Hermann – Malerei (narrative Abstraktion zum Thema vernetztes Denken)
Karl Heinz Hillen – Zeichnungen und Illustrationen
Rita Walle – Acrylmalerei und Objekte
Ingrid Ullrich-Schäfer – Metallskulpturen / Objektkunst (Thema „weiblicher Akt“)
Brigitte Weiand – Malerei (großformative Abstraktion in Acryl) – Gartenkunst MIA –
Sabine Groll – Informelle Malerei – Mischtechniken
Dieter Schindler – Skulpturen und Malerei.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017