Bilder

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Finissage Kunst im Beckerturm

Die Finissage der Turmkünstler-Ausstellung startete mit einem Sonntagskonzert zwischen den Braukesseln

Im Rahmen der Ausstellungs- und Aktionstage „8. Kunst im Beckerturm“ startete der letzte Veranstaltungstag am Sonntag 28. September mit einem außergewöhnlichen Konzert des Becker-Chors. Im Sudkesselhaus im Turm der ehemaligen Brauerei wurden vom Chor am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr alle Lieder ausschließlich a-cappella vorgetragen. Für die tolle Akustik im historischen Sudhaus mit dem speziellen Ambiente des Industriedenkmals hatte Chorleiter Everard Sigal ein Potpourri klassischer Männerchor-Melodien zusammengestellt. Der Chor entführte die Gäste quer durch Europa u. a. mit dem russischen Lied „Im Dorf da geht die Glocke schon und nach Italien mit „La Montanara“. Bis über den Großen Teich nach Amerika mit „Oh Shenandoah“. Vor allem auch das wiederentdeckte „A-li-Be-Bi“-Lied aus den 50er Jahren mit Franz Anders an der Gitarre. Im Anschluss an das Konzert lud der Chor zum Frühschoppen in seinen Proberaum ein, der während der Zeit der Kunstausstellung zum „Künstlercafé“ umfunktioniert wurde. Natürlich durfte der immer wieder gern gehörte „Bajazzo“ nicht fehlen. Nachdem man sich mit von den Künstlern selbst gebackenem Kuchen und frischem Kaffee gestärkt hatte, besuchten die Gäste bei einem Rundgang die sehr interessante Ausstellung der Turmkünstler. Ihre aktuellen Arbeiten präsentierten Künstler und Kunsthandwerker aus den Bereichen: zeitgenössische Malerei (Astrid Woll-Herrmann, Vanessa Hambach, Margareta Stief, Helga Robert, Markus Jost, Ingrid Ullrich-Schäfer). Skulpturen / Objektkunst (Ingrid Ullrich-Schäfer, Sigrid Caspar, Specksteingruppe). Möbelrestaurierung (Fa. K. Klemm), Antiquitäten fachkundig und liebevoll restauriert; – Schmuck (Stolzes Design von Antje Stolz);- Fotografie (Karlheinz Schindler, Richard Schorn) – Lyrik (Uta Abel). Musikalisch wurde der Rundgang von Thomas Teichfischer auf seinem Saxofon untermalt. Text/Foto: Wolfgang Philipp.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017