Bilder

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ingobertusfest St. Ingbert

Ingobertusfescht 2010

Es war fier die Standbetreiwa vom Dengmada Stadtfescht net grad gudd, dass am Freida bei de Eröffnung vom Stadtfescht ach noch paralel zu de Berschkapell de Weddagott metgespielt hat. Weil bei denne tropische Temparature geht ma jo net gäre vor die Dier. Awwa owends sen dann die ausrichtende Vaeine met ihre Ständ doch vom große Besuchaandrang fier ihr Mieh die se sich gebb han belohnt wor. Am Samschda do ging dann die Poscht so richtisch ab. Offem alde Lidlparplatz do konnt ma sich es WM Spiel Deitschland geje Argentinie off de Parkplatzanzeijetafel live angucke. Fier die wos imma nochnet wisse, das Spiel hat die Deitsch Nationalelf 4:0 gewonn. De Petrus hat aach am Samschda kenn Mitläd med de Standbetreiwa vom Ingobertusfeschd gehat un hat Sonn pur vom Himmel gesend. Wenn die Deitsche das Spiel valor gehad hätte, do waäre wenigschdens e paar Fussballnarre aus Rasch offs Stadtfescht enna saufe gang. On so sen se halt met ihre Blechkischde grölend, hupend on manschmal aach vakehrswiedrich im Koffaraum setzend stunnelang durch die Stadt gefahr. Text u. Fotos: Wolfgang Philipp

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017