Bilder

Dienstag, 29. November 2022 · Nebel  Nebel bei 8 ℃ · KEB: Die uralte Weisheit der Märchen Feuerwehr: Abgestürzte Person im Wald und Türöffnung Ehrenamtliche für Heiligabend gesucht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ingobertusmesse und Biosphärenmarkt

Die 43. Ingobertusmesse mit Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses wurde am Freitag 01. Oktober um 12 Uhr feierlich eröffnet.


Nach einem Jahr Pause fand die große St. Ingberter Leistungsschau endlich wieder statt. Aufgrund aktueller Lockerungen mussten die Gäste auf dem Messegelände keine Masken mehr tragen und die Abstandsregelung nicht mehr einhalten.

Lediglich ein negativer Schnelltest, eine Impfung oder eine Genesung waren Voraussetzung für den Eintritt. Die Kontrollen wurden nicht konsequent durchgeführt. Ich wurde zwar nach der 3 GGG gefragt, aber ich musste es nicht nachweisen, vielleicht wäre der Aufwand zu groß gewesen und die Besucherzahlen hätten nicht den Erwartungen entsprechen können. Eine Registrierung war allerdings erforderlich, am Samstag hatte ich mich mit der Luca-App registriert, was mein Begleiter nicht tun konnte, weil er die Luca App nicht auf dem Handy hatte. Einen Registrierungszettel brauchte er auch nicht auszufüllen. Die Messe war gut besucht.

Der Eintritt war frei und kostenlose Parkplätze standen reichlich zur Verfügung. Die Messe war ab Freitag von 12 Uhr geöffnet und endete am Sonntag um 19.00 Uhr. Am 3. Oktober fand in der Innenstadt von St. Ingbert ein verkaufsoffener Sonntag, von 13:00 – 18:00 Uhr statt.

Text: Wolfgang Philipp, Fotos: Mohammad Alali

[lg_folder folder=“1002_mes“]

Jahresarchive

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Wetter in St. Ingbert

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022