Laabtaler - Bilder - St. Ingberter Anzeiger

Bilder

Freitag, 17. August 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Benefizkonzert zugunsten des Kinder-HospizdienstesDas Biosphärenfest in St. Ingbert in der Gustav-Clauss-AnlageEntbehrungen, Enge und Einfachheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Laabtaler

Die Laabtaler Musikanten spielten auf dem „Großen Stiefel“

Zum hundertjährigen Jubiläum des Pfälzerwaldvereins spielten am Sonntag 11. Juni die Laabtaler Musikanten in 398 Meter Höhe auf dem St. Ingberter Hausberg, wie der Stiefel auch genannt wird.
Die Musiker wurden mit ihren Instrumenten vom „Sengscheider Durstlöschfahrzeug“ auf den höchsten Berg von St. Ingbert gebracht, wo sie zwei Stunden lang die vielen Wanderer und Spaziergänger aus nah und fern mit volkstümlischer Blasmusik unterhielten. Die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten „Laabtaler Musikanten“ Flori und Karl (Flügelhorn), Andreas und Klaus (Klarinette), Erwin (Baritontrompete), Dieter (Tenorhorn), Hermann (Tuba), Manfred (Trompete), Emanuel (Schlagzeug), in ihrer bayrischen Tracht und mit ihrer stimmungsvollen Blasmusik sind aus St. Ingbert nicht mehr wegzudenken.
Text und Fotos: Wolfgang Philipp

  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler
  • Laabtaler

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Jahresarchive

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018