Bilder

Dienstag, 12. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV ElversbergBilderbuchstunde in der Stadtbücherei

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Sommerfest MGV Oberwürzbach

Der „MGV Sangesfreunde 1868“ Oberwürzbach feierte vom 14. bis 15. August 2011 sein erstes Sommerfest vor der Oberwürzbachhalle.
Um von den Witterungsverhältnissen unabhängiger zu sein, wurde das bisherige „Waldfest“ vom Hirschental als „Sommerfest“ vor die Oberwürzbachhalle verlegt.

Mit einem Dämmerschoppen wurde Samstagsabends nach dem Aufbau begonnen. Am Sonntag, 14. August ging es um 10 Uhr mit Frühschoppen weiter und um 15 Uhr folgte ein zünftiges Skatturnier. Bei sommerlichen Temperaturen wurde am 15. August an Mariä Himmelfahrt um zehn Uhr mit einem Feldgottesdienst mit Kräutersegnung, zelebriert von Pfarrer Raymund Rambaud und mitgestaltet vom MGV Oberwürzbach unter der Leitung von Everad Sigal, weitergefeiert. Gleich nach dem Gottesdienst mussten fleißige Helfer des Männergesangvereins noch Tische und Bänke aufstellen, da alle Plätze überraschend schnell besetzt waren. Unter der Leitung von Dorothée Bost-Kattler erfreute der Gesangverein Germania mit schönen Liedvorträgen die Gäste. Gleich nachdem über die Lautsprecheranlage mitgeteilt wurde, dass „Rudis Erbsensuppe“ und die „Gefillde“ mit Specksoße und Sauerkraut fertig sind, bildete sich eine lange Schlange hungriger Gäste vor der Essensausgabe. Werner Gress 1. Vorsitzender, freute sich über den Besuch von Oberbürgermeister Georg Jung mit seiner Ehefrau Doris Dietrich-Jung, Ortsvorsteherin, Lydia Schar, Oberbürgermeisterkandidat der SPD, Sven Meier, sowie Heinz Hambach, ehemaliger Ortsvorsteher, beim ersten Sommerfest des MGV Oberwürzbach. Nach dem Mittagessen wurde ein großes Buffet mit selbstgebackenen Kuchen und frischem Kaffee zum Nachtisch aufgebaut. Mit unterhaltsamer Musik ging es mit Josef Meiser mit seinem „Würzbachsound“ am Nachmittag weiter. Am Abend wurde dann zum Festausklang der beliebte Rollbraten vom Grill serviert. Insgesamt waren wohl alle mit dem ersten Sommerfest zufrieden, wenn auch das „Waldfest“ im Hirschental eine angenehmere Atmosphäre bot.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017