Bilder

Samstag, 24. Juni 2017 · sonnig  sonnig bei 24 ℃ · Sommerfest der MusikschuleGesundheitstag im InnovationsparkSchulanfängern das Leben „Fair-süßen“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Startschuss Stadtradeln 2017

Seit 20. Mai bis 9. Juni treten die St. Ingberter erneut beim Stadtradeln in die Pedale.

Bereits zum 2. Mal nimmt die Stadt St. Ingbert an der Kampagne des Klima-Bündnisses teil, welche dieses Jahr ihr 10. Jubiläum feiert. Ab sofort heißt es wieder: Radeln für ein gutes Klima!
Mitglieder der Kommunalparlamente, Bürger/innen, Firmen und Schulen sind wieder eingeladen, 3 Wochen lang beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Den engagiertesten Teilnehmer/innen und Teams in St. Ingbert winken wieder Auszeichnungen und Preise.
Das Anradeln am 20. Mai 2017:
Den Startschuss gab Oberbürgermeister Hans Wagner gemeinsam mit der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, am 20. Mai um 11 Uhr, in der St. Ingberter Innenstadt im Bereich der Engelbertskirche. Beim Anradeln nahm auch Stadtradler-Star Sonja Marx (SR, aktueller Bericht) teil. Sie wird innerhalb der drei Stadtradel-Wochen vollständig auf das Zweirad umsteigen und ihr Auto bis 9. Juni ‚einmotten‘.
Das Stadtradeln im Saarland wird unterstützt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Lokal werden die Veranstaltung und die zu gewinnenden Preise gesponsert von Sport Rech, Fahrrad Theodor, Total Normal Bikes, der ADFC Ortsgruppe St. Ingbert und dem Saarpfalz-Kreis.
Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Stevens Bikes, Busch + Müller, Paul Lange & Co., WSM, Trekkingbike, Hebie sowie Schwalbe deutschlandweit unterstützt.
Text/Fotos: Wolfgang Philipp

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017