Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 18 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

1.FCS: „Alles abrufen und die Punkte im Park behalten“

Der 1. FC Saarbrücken empfängt am 31. Spieltag den SSV Jahn Regensburg. Die Blau- Schwarzen belegen aktuell den zehnten Tabellenplatz, der Jahn steht auf Rang drei. Vor dem Hinspiel sahen die Vorzeichen anders aus. Der FCS reiste als Tabellenführer in die bayrische Oberpfalz und war in der 3. Liga saisonübergreifend 21 Partien in Folge ungeschlagen. Diese Konstanz kam danach etwas abhanden. Zuletzt blitzte die Klasse des Teams aber wieder auf. Im letzten Heimspiel konnte der VfR Aalen besiegt werden. Auch am Samstag, 24. März, sollen die Punkte im Saarland bleiben. Der Anpfiff im Ludwigspark erfolgt um 14 Uhr.

„Die Einstellung hat in den letzten beiden Partien absolut gestimmt. Gegen Aalen ist es uns auch gelungen, die Konzentration hochzuhalten. In Wehen sah das anders aus und deshalb mussten wir eine Niederlage hinnehmen. Es waren wieder die Standards, die uns das Genick gebrochen haben. Wir sprechen das an, spielen die Situationen auch im Training durch, das hilft aber alles nichts, wenn wir im Spiel bei den Situationen nicht hellwach sind“, analysiert Trainer Jürgen Luginger die vorangegangen Begegnungen. „In den nächsten Wochen kommen ganz schwere Aufgaben auf uns zu, den Anfang macht jetzt das Spiel gegen Jahn Regensburg. Wir haben aus dem Hinspiel noch etwas gutzumachen. Am Samstag heißt es also: Alles abrufen, über 90 Minuten konzentriert agieren und die Punkte im Park behalten“, gibt Luginger die Richtung vor.

Personell sieht es nicht ganz so rosig aus. Mit Yannick Bach, Kai Gehring und Markus Pazurek fallen drei Abwehrspieler definitiv aus. Dazu ist auch ein Einsatz von Martin Forkel weiterhin fraglich, der nach seinem Muskelfaserriss unter der Woche wieder dosiert Trainingseinheiten absolvieren konnte. Ob Marc Lerandy am Samstag mitwirken kann, muss noch abgewartet werden. Der 30-Jährige zog sich im Pokalspiel gegen den FSV Jägersburg eine schmerzhafte Hüftprellung zu. Für die Offensive kann Luginger weiterhin nicht auf Felix Dausend und Giuseppe Pisano zurückgreifen, auch Markus Fuchs musste aufgrund einer leichten Adduktorenzerrung in den letzten Tagen pausieren. Ein Fragezeichen steht dazu noch hinter Ufuk Özbek, der in Wehen nach einem Schlag auf den Oberschenkel ausgewechselt werden musste. Aufgrund seiner roten Karte in der Partie der U23 gegen den SC Hauenstein wurde Philipp Hoffmann, der zuletzt im Kader stand, für ein Meisterschaftsspiel gesperrt und muss am Wochenende ebenfalls pausieren.

 Live aus dem Ludwigspark überträgt das FCS-Fanradio. Auf www.fc-saarbruecken.de kann die Partie ab 13:40 Uhr in voller Länge verfolgt werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017