Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Den Schwachstellen der Heizung auf die Spur kommenSchmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden Lichts

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

1. FCS: Gründung der Projektgesellschaft

„Das ist der Startschuss, auf den wir lange gewartet haben. Jetzt kann endlich konkret geplant und dann ausgeschrieben werden“, kommentierte der Aufsichtsratsvorsitzende des 1. FC Saarbrücken, Reinhard Klimmt, die Gründung der Projektgesellschaft für den Ausbau des Ludwigsparkstadions.

Mit dem modernisierten Stadion würden finanzielle Verbesserungen für den Verein möglich werden und damit auch neue sportliche Perspektiven eröffnet.

Die hochkarätige Besetzung des paritätischen Aufsichtsrats mit Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Fraktionsvorsitzenden Peter Bauer für die Stadt Saarbrücken und den Fraktionsvorsitzenden Klaus Meiser und Stefan Pauluhn für das Saarland unterstreicht die Bedeutung des Vorhabens für alle Beteiligten.

Mit der kooptierten Vertretung des 1. FC Saarbrücken durch den Präsidenten Hartmut Ostermann ist außerdem die enge Verzahnung mit dem voraussichtlichen Hauptmieter 1. FC Saarbrücken garantiert.

 

PM: 1. FCS/ Christoph Heiser

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017