Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

1.FCS: „Wollen endlich den ersten Heimsieg einfahren“

In der 3. Liga zeigt der 1. FC Saarbrücken seit Saisonbeginn gute Leistungen. Nach dem Startsieg beim VfB Stuttgart II mussten gegen die Aufstiegskandidaten VfL Osnabrück, Arminia Bielefeld und Alemannia Aachen aber drei unglückliche Niederlagen hingenommen werden. Am 5. Spieltag konnte sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger bei der U23 von Borussia Dortmund dann wieder verdient mit einem Sieg belohnen. „Das Team hat in allen Spielen die richtige Einstellung an den Tag gelegt. Wir haben in den entscheidenden Situationen teilweise etwas die Konsequenz vermissen lassen. Die Leistungsdichte in der Liga ist groß und die Spiele werden durch Nuancen entschieden“, so Luginger. Eben jene Nuancen nutzten die Blau- Schwarzen in Dortmund und sicherten sich beim 2:1-Erfolg die Punkte. Dabei konnte Marius Laux, der in der vorangegangen Spielzeit zusammen mit Marcel Ziemer die interne Torjägerliste anführte, bei seinem ersten Startelfeinsatz nach der Verletzungspause gleich seinen ersten Saisontreffer erzielen. Das zweite Tor besorgte Tim Stegerer. „Die Mannschaft hat in diesem Spiel vieles richtig gemacht. Nach der frühen Führung haben wir weiter kontrolliert nach vorne gespielt und konnten einen weiteren Treffer nachlegen. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten hätten wir den Sack aber frühzeitig zumachen müssen. So wurde es nach dem Anschlusstreffer noch einmal spannend. Aber auch in dieser Phase standen wir sehr sicher und konnten einen verdienten Sieg einfahren“, so Luginger. Auch im heimischen Ludwigspark soll am Samstag, 25. August, jetzt ein dreifacher Punkterfolg gelingen. „Wir wollen endlich den ersten Heimsieg einfahren. Dazu müssen wir die Leistungen aus den letzten Wochen bestätigen“, so Luginger. Nicht mit an Bord sind weiterhin Pascal Pellowski, Manuel Stiefler und Marcel Ziemer, die verletzungsbedingt pausieren müssen. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.

Für alle Fans, die nicht im Ludwigspark sein können wird die Partie wie gewohnt auf www.fcsaarbruecken. de im FCS-Fanradio übertragen. Ab 13.40 Uhr gibt es alle Infos zum Spiel und den Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017