Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Seminare für Existenzgründer

Beantragung von Fördermitteln in Zusammenarbeit mit dem Amt für
Wirtschaftsförderung der Stadt St. Ingbert in der Wirtschaftsregion

St. Ingbert
3-tägige nach den Bundesrichtlinien geförderte Seminare. Behandelt werden unter anderem Marketing, Rechtsform, Kalkulation, Steuer, Gewinnermittlung, Fördermittel und vieles mehr. Ferner kann die Arbeitsagentur den Start in die Selbständigkeit mit Beihilfen (Überbrückungsgeld, Ich-AG, Einstiegsgeld) erleichtern. Für Gründungen aus der Hochschule werden spezielle Programme angeboten.
Jeder Teilnehmer erhält -kostenlose- Seminar begleitende Unterlagen sowie ein Zertifikat.
Die Seminarräumlichkeiten befinden sich im Museum St. Ingbert. Die Teilnahmegebühr beträgt laut Richtlinien 30 Euro.

Seminartermin 1: 5. bis 7. Juli Mi. bis Fr. jeweils 9 bis 15 Uhr.
Seminartermin 2: 7. bis 9. Juli Fr. 15 bis 21 Uhr, Sa., So. 9 bis 15 Uhr

Anmeldung: Telefon: 241-94 36 88 10 oder http://www.ifu-nelles.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017