Nachrichten

Sonntag, 27. September 2020 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Tierischer Herbstmarkt Heute um 20:15 Uhr im Regina-Kino Weitere Infektionen an Schulen im Kreis: Albertus-Magnus-Realschule betroffen!

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Straftat / Werfen von Brandwurfgeschossen / Anzünden von Schutzfolie

Sachverhalt:
Zwei unbekannte männliche Jugendliche warfen mehrere mit Brandbeschleuniger, gefüllte Glasflaschen gegen die rückwärtige Hauswand des o.g. Rohbaus. Hierdurch wurde die Hauswand auf einer Fläche von ca. 3,50 m H x 1,50m B durch Rußanhaftung und drei Einwurfstellen (Löcher im Verputz) beschädigt.

Weiterhin wurde von den Jugendlichen die Schutzfolie, vor zwei Fenstern entzündet. Sie brannte und schmolz. Die Fensterrahmen wurden durch die Hitzeentwicklung und die Brandrückstände beschädigt.

Da sich das Feuer mangels brennbarem Material nicht ausbreiten konnte und ausging, war der Einsatz der Feuerwehr nicht notwendig.

Eine aufmerksame Anwohnerin war durch den Knall der zersplitternden Flaschen und die Stichflamme aufmerksam geworden und hatte sofort die Polizei verständigt.

Da sie von der Dame entdeckt worden waren, flüchteten die Jugendlichen von der Örtlichkeit in Richtung Straße “Am Hasenbühl”.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert. Tel. 06894–1090.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020