Nachrichten

Mittwoch, 17. Oktober 2018 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · Sieben Feuerwehrleute bestehen neu konzipierten GrundlehrgangDurch taktische Spielchen Chance verzockenKommunales Bildungsmanagement im Aufbau

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FDP: Mit neuem Einkaufszentrum in der Innenstadt dagegen halten

Dazu der 1. Vorsitzende Andreas Gaa: „Wir fordern die Verwaltung und insbesondere den Stadtrat eindringlich auf, endlich auch in St. Ingbert die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass auch hier ein attraktives Einkaufszentrum mit Erlebniswelten im Zentrum gebaut werden kann. Nur so wird sich die Kaufkraft in St. Ingbert halten lassen. Als ideale Flächen für diese innenstadtverträgliche Ansiedlung kommen beispielsweise das ehemalige Hallenbadgelände, die Baumwollspinnerei oder auch die Überplanung des Kaufpark-Geländes in Verbindung mit der angrenzenden Druckerei in Frage“.

Die Liberalen befürchten, wenn nach Neunkirchen und Homburg auch noch Saarbrücken die bestehende Einkaufsgalerie massiv erweitert, wird die Stadt St. Ingbert über kurz oder lang auf der Strecke bleiben. An den Beispielen der Städte Sulzbach, Dudweiler oder Bexbach kann man heute schon deutlich diese negative Entwicklung bestens beobachten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018