Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Räuberische Erpressung

Sachverhalt : betr.: ereignisinformationhier: Taeterfestnahme nach versuchter raeuberischer erpressung und diebstahl eines handyssachverhalt:am 24.06.06, um 00:45 uhr, erschien der 19 jaehrige Geschädigte auf hiesiger Dienststelle und teilte mit, dass er am 23.06.06, gegen 23:00 uhr, in der Saarbruecker str., an der einfahrt zum anwesen nr. 1 a, von einem anderen 19 jaehrigen mit 2 Messern, die dieser ihm an den hals und den bauch hielt, bedroht worden sei. der täter, der ihm von frueher gut bekannt sei, haette von ihm die herausgabe von 30 euro Bargeld gefordert. Nachdem der Geschaedigte ihm signalisiert, dass er kein geld haette und ihm auch keines geben wuerde, steckte der taeter auf geheisz des geschaedigten die messer wieder weg. im weiteren verlauf verlangte der taeter die herausgabe des handys des geschaedigten bis zur einloesung der 30 euro, die dieser ihm angeblich noch schulden wuerde. Hierzu willigte der geschaedigte ebenfalls nicht ein. unter dem vorwand, sich dessen handy nur fuer kurze zeit ausleihen zu wollen, entwendete er es schließlich. Im Rahmen der mit dem Geschaedigten durchgefuehrten Fahndung, konnte der Taeter, gegen 01:30 uhr, in der naehe seiner wohnanschrift festgestellt werden. er fuehrte das entwendete handy mit sich. weiterhin konnte eines der bezeichneten messer in seiner hosentasche aufgefunden werden. Der täter, der unter alkoholeinflusz stand, wurde im Anschlusz zu hiesiger Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. St.Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017