Nachrichten

Mittwoch, 26. September 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Mitfahrerbank in Oberwürzbach eingeweihtArbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen unterstützt BusfahrerHonig in der Ernährung – Große Resonanz auf die Veranstaltung

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Urkunden via Internet

„Die Daten sollen laufen, nicht die Bürger“-diesen Slogan der Internet-Initiative der Bundesregierung will sich künftig auch die Stadt St. Ingbert und die Gemeinde Kirkel auf die Fahnen schreiben.

Im Juli 2017 erfolgte die Zusammenlegung der Standesämter St. Ingbert und Kirkel. Der neu gegründete Standesamtsbezirk St. Ingbert steht dieser Entwicklung positiv gegenüber.

Ab kommenden Mittwoch können auf www.st-ingbert.de Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden online bestellt werden. Die Urkunden können elektronisch bestellt und direkt bezahlt werden.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018