Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfallflucht

Sachverhalt :

Die Geschädigte befuhr am 02.08.2006 zwischen 17:00 und 17:30 Uhr mit ihrem
Renault Twingo die Detzelstr. in St. Ingbert/ Rohrbach und bog nach links in
Richtung Pestalozzistr. ab. Der Unfallverursacher befuhr die Pestalozzistr.
An der Kreuzung Detzelstr. missachtete er die bevorrechtigte (Vorfahrtsregel
rechts vor links) Geschädigte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß beider
Fahrzeuge. Nachdem beide Unfallbeteiligte aus den Fahrzeugen ausgestiegen
waren, gab der Unfallverurscher der Geschädigten als Personalie nur den
Nachnamen an. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne die
weiteren erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen.

Der Unfallverursacher nutzte wohl nach dem Unfall die Hilflosigkeit der
Geschädigten in der Unfallsituation aus.

Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall evtl. beobachtet haben und
sachdienl. Angaben machen können.

Polizeiinspektion St.Ingbert,
Kaiserstraße 48
Tel.: 06894 / 109-0
Fax: 06894 / 109-205

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017