Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Tagesfahrt ins Elsass

Über Saargemünd geht es zunächst zur traditionellen Frühstückspause zum „Zwölfapostelstein“, genau an der Grenze zwischen Lothringen und dem Elsass. Danach zur Burg in Lichtenberg, einem lebendigen Bauwerk mit futuristischen Elementen, das wuchtige Felsmauern mit moderner Architektur verbindet. Nach dem Mittagessen in Wimmenau führt die Fahrt weiter nach Meisenthal. Dort steht die Besichtigung des Glas- und Kristallmuseums auf dem Programm. Man kann den Glasbläsern bei ihrer Arbeit zuschauen und dekorative Erzeugnisse der Glasbläserkunst, u.a. mundgeblasene Weihnachtskugeln kaufen. Der Abschluss findet in einem gemütlichen Lokal in Hinsingen statt. Die Bevölkerung ist herzlich zur Mitfahrt eingeladen
Abfahrt ist um 07.30 Uhr in Reichenbrunn, um 7.45 Uhr an der Kirche Oberwürzbach und um 7.55 Uhr in Rittersmühle, auch die dazwischen liegenden öffentlichen Haltestellen werden angefahren. Rückkunft in Oberwürzbach wird gegen 22.00 Uhr sein. Anmeldungen bei Alois Ohsiek, Tel. 80662, oder Lydia Schaar, Tel. 888010. Der Fahrpreis beträgt 20,– € (Bus, Eintritte, Führungen, Frühstück mit Kaffee und Wurtstweck), Kinder zahlen die Hälfte.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017