Sakrileg – der Da Vinci Code: ein Jesuskrimi und was man davon halten kann - St. Ingberter Anzeiger

Nachrichten

Dienstag, 21. August 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Sommerwanderung mit Landrat Gallo rund um HasselAufwertung der Gustav-Clauss-Anlage – Augen auf beim BiosphärenfestVerkehr beruhigen – Lebenswert erhöhen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Sakrileg – der Da Vinci Code: ein Jesuskrimi und was man davon halten kann

Es geht um einen Mord im Pariser Louvre und um eine Verschwörung um Jesus, Maria Magdalena und die Kirche. Ein Stoff also, aus dem Krimis gemacht sind. Der Verfasser glaubt, dass die Geschichte im Kern stimmt und will die Wahrheit über Christentum und Kirche offenbaren. Handelt es sich hier um einen Thriller mit Wahrheitsanspruch?
Gertrud Fickinger von der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz spricht am Dienstag, 12. September, 19.30, im Kulturhaus Gersheim (Bahnhofstraße) zum Thema. Der Vortrag ist ebenfalls am 13. September , 20.00 Uhr in Ensheim, Pfarrheim St. Peter und am 06. Oktober, 19.00 Uhr, in Blieskastel, im Familienzentrum (Florianstraße) zu hören. Die Teilnahmegebühr je Termin beträgt 2,– EUR.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018