Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Start des neuen Programms bei der Volkshochschule St. Ingbert

Im Fremdsprachenbereich beginnen allein 65 verschiedene Kurse für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch sowie Deutsch für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger. Auf dem EDV-Sektor werden zahlreiche Kurse aus den Bereichen MS Access, MS Excel, MS Word, MS Powerpoint, Linux, Windows und Internet angeboten. Neu ist der Kurs „digitale Bildbearbeitung – Corel Photo Paint. Außerdem stehen spezielle Kurse für Seniorinnen und Senioren (EDV, Sprachen, Beckenbodengymnastik, Ausgleichsgymnastik für Männer) sowie Kinder auf dem Programm. In der 37. und 38. Woche beginnen ebenfalls viele verschiedene Kurse im Fitnessbereich wie Nordic-Walking, Wirbelsäulengymnastik, Tai Chi, sowie Meditation. Auch der kreative Bereich ist bedacht mit Malkursen, plastisches Gestalten und orientalischer Tanz. Der Ernährungsbereich bietet verschiedene Kurse, so unter anderem ein Kochkurs für Männer, chinesische Küche, Mittelmeerküche und viele andere. Bereichert wird das Programm außerdem durch Vorträge in Länderkunde, Philosophie und Recht. Unterhaltsame musikalische Veranstaltungen oder Theaterabende runden das Programm der VHS St. Ingbert ab. Auch Tagesfahrten und Studienreisen werden angeboten.

Bei den VHS-Nebenstellen Rohrbach und Hassel beginnen ebenfalls Sprachkurse, Kurse für künstlerisches und handwerkliches Gestalten sowie in der Grundheitsbildung.

Weitere Auskünfte zum Programm sowie Anmeldung zu den verschiedenen Kursen bei der VHS unter Telefon 06894/91460, Fax: 06894/9146 722 sowie im Internet unter www.st-ingbert.de/bildung. Das Programmheft der Volkshochschule ist kostenlos erhältlich bei der Geschäftsstelle der VHS, Kaiserstraße 71, bei allen Ortsverwaltungsstellen, im Rathaus, Eingangsbereich Museum, Banken und Buchhandlungen bzw. Schreibwarengeschäften.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017