Nachrichten

Donnerstag, 24. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Sommerkonzerte im Alten Steinbruch16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer Stadtmusikanten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfallflucht BAB 6

Sachverhalt :
Am 18.09.2006 gegen ca. 21:00 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die BAB 6 aus Richtung Saarbrücken kommend in Richtung Mannheim. Zwischen der AS Rohrbach und dem Neunkircher Kreuz kam der Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr 400 Meter auf den Grünstreifen, der sich neben der rechten Fahrspur befindet, und kam danach wieder auf die Fahrbahn. Dabei wurde ein Leitpfosten sowie eine Stationierungstafel beschädigt. An der Unfallörtlichkeit konnte ein Teil des Unterbodenschutzes gefunden werden, welches sich einem Fahrzeug der Marke Ford zuordnen läßt. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein an der Unfallörtlichkeit vorbeifahrender PKW wurde durch Fahrzeugteile, die sichauf der Fahrbahn befanden, beschädigt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017