Nachrichten

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 4 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 6

Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit kam ein 28jähriger Bexbacher mit seinem Ford Escort beim Befahren der Überholspur ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier durchfuhr er den Straßengraben und die angrenzende Böschung. Da diese wie eine Rampe wirkte, knickte der PKW in 1,50 m Hoehe einen ca. 20 cm dicken Baum und stieß in ca. 2,30m hoehe gegen eine dicke Eiche. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen. Der 28-jährige Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Uni-Klinik Homburg eingeliefert. Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn bis 13:40 Uhr voll gesperrt. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 16 war im Einsatz. Da zunächst vermutet wurde, dass der Fahrer in dem völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt ist, waren außerdem die Feuerwehren der Löschbezirke Rohrbach und St. Ingbert an der Unfallstelle.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017