Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · klar  klar bei 10 ℃ · Neuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht umKirmes in St. Ingbert – Familientag

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Raubüberfall auf Jugendlichen

Geschlecht und Alter der Beteiligten: m / 17 Jahre

Sachverhalt : Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde zur Tatzeit Opfer eines Raubüberfalles, als er sein Fahrrad auf dem Gehweg des Hasseler Pfades aus Richtung Pfarrgasse kommend schob. Hierbei wurde er von hinten von 2 bisher unbekannten männl. Tätern angegangen, wobei einer der Täter ihm vermutlich Pfefferspray in die Augen sprühte und ihn seitlich gegen die Häuserwand drückte. Währenddessen nahm ihm der 2. Täter sein Fahrrad ab. Die Täter flüchteten im Anschluß in Richtung Pfarrgasse. Bei der anschließenden Verfolgung der Täter, wobei ein an der Örtlichkeit vorbeifahrender Pkw-Fahrer dem Geschädigten behilflich war, konnten die Täter unerkannt in Richtung Fußgängerzone entkommen. Der anhaltende und behilfliche Pkw-Fahrer, der dem Geschädigten gegenüber angab, die Täter ebenfalls gesehen zu haben, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Bei einem der Täter soll es sich um einen dunkel gekleideten, 170 bis 175 cm großen, 17 – 19 jährigen gehandelt haben. Er trug zur Tatzeit eine sogenannte weite Hipphopperhose mit bis zu den Kniekehlen hängendem Schritt und dunkler Schirmmütze. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein 26 Zoll Mountainbike der Marke GIANT, Modell 2000/2001, Grundfarbe rot / schwarz mit schwarzen Kunststoffaufsteckschutzblechen und Alu-Gepäckträger.Sachdienliche Hinweise an die Polizeidienststelle St. Ingbert.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017