Nachrichten

Dienstag, 21. November 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · Theatersaison 2018 – Teilabonnement zum SonderpreisUnter deutschen BettenWer hat die schönste Martinslaterne?

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Unfallserie auf der A 6 beim Autobahnkreuz Neunkirchen, Richtungsfahrbahn Mannheim

Nach ersten Erkenntnissen scherte ein PKW-Fahrer zum Überholen eines LKW auf den linken Fahrstreifen aus. Dabei übersah er einen gleichfalls im Überholen begriffenen PKW, der auf den ausscherenden auffuhr. Beide PKW gerieten ins Schleudern, und stießen gegen den rechts fahrenden LKW und die Leitplanken. Der auffahrende PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Aufgrund des Rückstaus ereigneten sich in der Folge zwei weitere Unfälle: Gegen 13:38 Uhr erkannte ein den linken Fahrstreifen befahrender 37-jähriger Homburger das Stauende zu spät und fuhr auf den bereits haltenden PKW eines 24-jährigen Saarbrückers auf. Der 24-jährige erlitt leichte Verletzungen, beide PKW wurden total beschädigt. Gegen 13:55 Uhr versuchte ein LKW-Fahrer innerhalb des Rückstaus den Fahrstreifen von links nach rechts zu wechseln. Dabei kollidierte er mit einem rechts befindlichen Kleinwagen. Durch die Unfallserie bildete sich ein Rückstau von mehreren KM Länge. Die Verkehrsbeeinträchtigungen dauerten bis 15:40 Uhr an.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017