Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · klar  klar bei 14 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Südschule wurde saniert

Zum einen wurde tatsächlich im wörtlichen Sinn gebaut. Und zwar an den genannten Schulen. Zum anderen „baut“ man an einem Klima für Familien und Kinder in den Köpfen der Menschen. So hat die Stadt zum Beispiel die Nachmittagsbetreuung an sämtlichen Grundschulen in eigene Hände genommen, um sie anspruchsvoll zu gestalten. Geleitet wird diese Nachmittagsbetreuung ausschließlich von ausgebildeten Fachkräften.
Die Südschule wurde energetisch saniert.
Das angenehme Äußere wurde mit Trespa-Platten gestaltet.
Die Fassade ist vorgehängt, hinterlüftet und wärmegedämmt. Die alten Fenster wurden durch neue aus Alu ersetzt.
Das Dach wurde bereits 2008 und 2009 saniert. Man hat sich für ein Flachdach mit Dachbahnen aus Bitumen entschieden. Es ist geplant auf dem Dach eine Solaranlage aufzubringen. Dazu eignet sich ein Flachdach bestens.
Insgesamt wurden etwa 570 000 Euro investiert.
Unterstützt wurde die Sanierung aus Mitteln des Konjunkturpaketes. Der Eigenanteil der Stadt beträgt 25 Prozent dieser Summe.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017