Nachrichten

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 4 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Philiosophi im Gespräch bei der VHS- St. Ingbert

Gast von Siegfried Thiel ist der Philosoph Gerhard Alt.

Der Alltag genießt kein hohes Ansehen. Er gilt – je nach dem – als beschwerlich, gleichförmig, langweilig, hektisch, unspektakulär, gewöhnlich, billig, etwas, das man hinter sich lassen und vergessen möchte. Allenthalben wünscht man sich Erholung vom Alltag. Alltägliches gilt als unbedeutend, wertlos. Dabei spielt sich das Leben in seiner Fülle von Glück, Freude, Furcht und Leid im Alltag ab. Zugleich bietet der Alltag Gelegenheiten; er ist die Basis für besondere Erfahrungen, Anlass und Probebühne für neue Entwürfe. Die Formen, Gewohnheiten, Rituale des Alltags geben Rhythmus und Rahmen. Im Alltag begegnen die Menschen einander. Reflexion und somit Philosophie beginnen im Alltag. Es könnte klug sein, über ihn besser zu reden und zu denken als üblich.

Eintritt: 2,50 € (1,00 €)

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017