Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · klar  klar bei 12 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Saarländisches Oktoberfest vom 24-27. September in St. Ingbert: Tischreservierungen ab sofort möglich

Nach dem riesigem Erfolg in den letzten beiden Jahren wird das diesjährige
„Saarländische Oktoberfest in St. Ingbert“ vom 24. bis 27. September erneut
auf dem Marktplatz vor dem Rathaus stattfinden.
Die größte und attraktivste Veranstaltung dieser Art im Saarland bietet den Besuchern auch diesmal wieder eine einzigartige Atmosphäre in einem Festzelt einschließlich überdachtem Biergarten von über 100 Meter Länge und einer fabelhaften Dekoration wie sie so auf anderen Oktoberfesten der Region nicht zu sehen ist. Für die passende Stimmung sorgen auch diesmal wieder die
erfolgreichsten Bands des Cannstatter Wasen und des Münchner Oktoberfest.

Eröffnet wird das Event am Freitag, 24. September, von der hierzulande
äußerst beliebten Band „Frontal Party Pur“, die 2007 mit dem Fachmedienpreis
als „Beste deutsche Partyband“ ausgezeichnet wurde. Offizieller Fassanstich
ist um 19.30 Uhr mit dem Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert sowie
weiteren Gästen. Samstags bringt die Formation „Wobbls“ die Besucher zum
ausgelassenen Feiern, die als Partyband der Jahre 2006 und 2009 geehrt und
sogar als „Beste Partyband der letzten 25 Jahre“ ausgezeichnet wurde.

Sonntags wird als zusätzliches Highlight auch in diesem Jahr wieder mit
Unterstützung der Stadt St. Ingbert der beliebte „Traditionelle Heimat- und
Trachtenumzug“ durch die Innenstadt stattfinden. An diesem Umzug werden
saarländische Trachten-, Musik- und Heimatvereine sowie weitere aktive und
engagierte Vereine aus unserer Region teilnehmen. Interessierte Vereine
können sich aktuell noch bewerben und finden die Teilnahmebedingungen und
das Anmeldeformular unter
www.oktoberfest-saarland.de. Im Anschluss an den Umzug gibt es beim
Familien- und Rentnertag im Festzelt einen großen Mittagstisch sowie
ausgewählte Gerichte zu Sonderpreisen, musikalisch begleitet von Gruppen und
Vereinen aus der Region. Nach dem Aktions- und Unterhaltungsprogramm wird
ab 19.00 Uhr dann die Frauen-Power-Band „Bayrische 7“, die bereits weltweit
auf allen großen Schlager- und Volksfesten für ausgelassene Partystimmung
gesorgt hat, die Bühne rocken.

Montags findet ab 16.00 Uhr eine Afterwork-Party statt, im Anschluss daran
bringt die Band „Aischzeit“ ab 19.30 Uhr mit stimmungsvollen Party-Hits die
Besucher abschließend nochmal richtig zum Feiern.

Das kulinarische Angebot während der vier Tage, welches selbstverständlich
auch in diesem Jahr wieder die typisch bayrischen Schmankerl beinhaltet,
aber auch eine Auswahl der gehobenen Gastronomie anbieten wird, sowie
kleinere Fahrgeschäfte und Süßwarenstände runden das Programm ab und lassen nichts von den großen Oktoberfesten in München oder Stuttgart vermissen.

Der Eintritt in das Festzelt beträgt am Freitag und am Samstag 5,00 Euro, am Sonntag und am Montag 4,00 Euro pro Person.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017