Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Medienrat für mehr Transparenz bei Spielen im Netz

Mehr als die Hälfte aller Kinder und Jugendlicher zwischen 12 und 19 Jahren spielen Online-Spiele. Oftmals ist ihnen und auch ihren Eltern jedoch nicht bewusst, dass auch bei vermeintlich kostenfreien Spielen über Zusatzfunktionen oder versteckte Abonnements plötzlich Kosten anfallen können.
Vor diesem Hintergrund stellt der Medienrat der LMS fest, dass eine verbesserte Information und Aufklärung über Online-Spiele, insbesondere auch über ihre Finanzierungsmechanismen, bei Eltern, Lehrkräften, Kindern und Jugendlichen dringend notwendig ist. Er spricht sich dafür aus, dass durch Maßnahmen der Selbstregulierung der Spiele-Industrie und ggf. der Regulierung zeitnah und effektiv sicherzustellen ist, dass möglicherweise anfallende Kosten bei Online-Spielen vom Anbieter transparent offengelegt werden müssen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017