Nachrichten

Donnerstag, 24. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Sommerkonzerte im Alten Steinbruch16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer Stadtmusikanten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vortrag Prof. Dr. Rolf Sachsse „Halt doch mal den Ball“ – Erinnerungen eines Fotografensohns

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Kleine Saarländer. Kinderfotos aus 100 Jahren“ lädt das Historische Museum Saar zu einem Vortrag von Prof. Dr. Rolf Sachsse ein.

In dem Vortrag wird der renommierte Fotografie-Experte auf unterhaltsame Weise und illustriert durch Bildmaterial seine Erlebnisse als Sohn eines Fotografen schildern.

Nach einer Fotografenlehre in der Fotowerkstatt schmölz + huth in Köln studierte Rolf Sachsse Kommunikationsforschung, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften in München und Bonn. 1983 promovierte er zum Dr. phil. in Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Eduard Trier, Bonn und Prof. Dr. J.A. Schmoll gen. Eisenwerth in München; Thema: Photographie als Medium der Architekturinterpretation.
Dr. Sachsse arbeitete als Fotograf, Künstler, Kurator und Hochschullehrer.
Von 1985 bis 2004 war er als Professor für Fotografie und elektronische Bildmedien am Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein in Krefeld tätig, seit 1995 ist er Assoziierter Professor für Theorien der Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Seit 2004 lehrt er Designgeschichte und Designtheorie an der HBKsaar.
Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, eine Bibliographie findet man unter www.hbksaar.de/1049.html

Eintritt: 3 € / 1,50 €

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017