Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Programm für Senioren in der Kinowerkstatt50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-Mannschaft

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Tag des Rauchmelders am 14. August in St. Ingbet

Es vergeht leider kaum ein Tag an dem ein Unglück das mit Feuer und Rauch zusammenhängt passiert. Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei vor Allem der Rauch! Er ist schneller als Feuer und bereits das Einatmen einer Lungenfüllung mit Brandrauch kann tödlich sein.
Der Tag des Rauchmelders soll das Thema „Rauchmelder in Privatwohnungen“ in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses rücken und so für den häuslichen Brandschutz werben. Rauchmelder haben sich als Lebensretter bereits vielfach bewährt.
Bei dieser Gelegenheit informieren neben der Feuerwehr auch das THW, das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst, die Notfallseelsorge Saarland und die Polizei über ihre Tätigkeiten zum Schutze und Wohle der Bürgerinnen und Bürger.

Wenn Sie Fragen zu der Veranstaltung haben, dann melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle der Stadtmarketing gGmbH, Am Markt 12, 66386 Sankt Ingbert,
Tel.: 06894/13-762 oder bei Herrn Deges von der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Ingbert unter der Telefonnummer: 06894/381812

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017