Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Meditations-CD für guten Zweck

Der Erfahrensschatz vieler alter Kulturen und Religionen werden dabei gut verständlich in Verbindung gebracht mit den Problemen und Besonderheiten der heutigen Zeit und können für viele Menschen die Grundlage bilden für grundlegende Erkenntnisse und Korrekturen in ihrem Leben. Die Produzentin dieser erstaunlichen CD lässt sich bei ihrem ungewöhnlichen Engagement von der Erkenntnis leiten, dass alle Menschen unabhängig von Rasse, Religion und gesellschaftlichem Stand ein gemeinsames Bedürfnis miteinander teilen: Sie alle möchten glücklich sein und Leid vermeiden.

Die von Frau Meyer besprochene CD soll dazu beitragen, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, was ihr bereits bei der ersten CD sehr gut gelungen ist. Daher hat sie sich dazu entschieden, ihre neue CD unter dem Namen „EINKLANG“ heraus zu bringen. Wenn man bei ihrer ersten mit bescheidenen Mitteln vertonten CD noch von einem gelungenen Versuch sprechen kann, so wurde die neue CD auf einer professionellen Ebene mit hoher Qualität hergestellt. Produktionsleiter der neuen CD ist Mathias Hoßfeld, der mit viel Geduld und Liebe die CD in dieser hohen Qualität ermöglicht hat.

Sprache und Musik der CD wurden aufgenommen in einer dazu atmosphärisch und akustisch bestens geeigneten Kapelle im Kreis Homburg. Das untermalende Flötenspiel der Künstlerin Elisabeth Weyers ergänzt und vervollkommnet das gesprochene Wort in einer sehr eindrucksvollen und nachhaltigen Weise.

Die CD kostet zehn Euro und ist unmittelbar bei Frau Meyer im Yogazentrum Homburg, Bruchhof, Kaiserslauterer Str. 16 erhältlich.

Der Erlös kommt einem Bergdorf in Peru zugute, wo derzeit viele Menschen – darunter auch viele Kinder – in baufälligen Baracken oder fast ungeschützt im Freien übernachten müssen. Pater Michael Stockinger, ein deutscher Franziskaner Bruder, der dieses Dorf in den Bergen von Peru seit über zehn Jahren nicht nur seelsorgerisch betreut, nutzt dieses Geld, um im Rahmen eines Sonderprojektes weitere einfache Holzhäuser zur Beherbergung von Familien zu erstellen.

Auf diese erfreuliche Art war es Marga Meyer möglich, sowohl ihrer Kreativität als auch ihrem großen Bedürfnis Rechnung zu tragen, durch eine weitere CD und deren Erlös anderen Menschen zu helfen, was nach ihrer persönlichen Einschätzung die beste Grundlage bietet für ein zufriedenes und glückliches Leben bis ins hohe Alter.

Die neue CD „Einklang“ kann auch telefonisch bei ihr unter der Rufnummer 0 68 41 / 44 56 bestellt werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017