Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Raubüberfall auf 72jährige Frau

Während ein Täter den Sohn gegen die Hauswand drückte, stieß der zweite Täter die ältere Dame an, so dass diese zu Fall kam. Anschießend riss er ihr die Handtasche aus den Händen. Trotz Gegenwehr der Frau konnte sie die Tasche nicht festhalten. Sie erlitt dabei Hämatome und Schürfwunden.
Beide Täter flüchteten anschließend in die Alte Bahnhofstraße Richtung Wollbachstraße. Möglicherweise stiegen sie dort in einen dunklen Kleinwagen. Geraubt wurde die Handtasche mit Bargeld und persönlichen Dokumenten.
Über die Täter liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor.
1 Täter (der den Sohn anging):
22-25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle, gegeelte kurze Haare , Brille mit breitem dunklem Gestell. dunkle Kleidung.
2. Täter (der die Frau verletzte):
etwas kleiner als Täter 1, kräftige Figur, dunkle Kleidung.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St, Ingbert unter 06894/1090.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017