Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

VHS-Fastnachtsreise 2007

Die Fastnachtsflüchterreise mit der VHS St. Ingbert in der Zeit vom 17. bis 20. Februar 2007 führt in eine Kernregion Europas, in die am Zusammenfluss von Schelde und Leie gelegene Kultur- und Handelsstadt Gent. Von einem zentralen Innenstadthotel aus sollen die Reichtümer der Altstadt entdeckt werden: Kathedrale, Tuchhalle, Wasserburg, Giebelhäuser, Kaistraßen, Beginenhöfe und Museen.

Ausflüge ins Umland führen durch alte Lindenalleen und parkartige Landschaften und vermitteln die Begegnung mit bei uns weitgehend unbekannten touristischen Trümpfen des Königreichs Belgien, die oft im Schatten der Großstädte stehen und von denen jeder eine eigene Reise wert wäre:

Mechelen, das mit den wohl schönsten Türmen des Landes aufwartet, Leuven, die Stadt der Studenten und Beginen, das kunstsinnige Tournai mit seiner fünftürmigen romanischen Kathedrale und schließlich Oudenaarde, gleichermaßen berühmt für Wandteppiche und Bier, sollen vorgestellt werden. Diese fünf Städte konnten einzigartige Zeugnisse einer Stadtkultur bewahren, in der bereits im Mittelalter hoch gebildete Hansekaufleute eine erfolgreiche und blühende europäische Handelsgemeinschaft entstehen ließen.

Anmeldeschluss ist am 27. November 2006. Eine genaue Reisebeschreibung sowie nähere Informationen sind bei der VHS- Geschäftsstelle, St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Telefon: 06894/91460, Fax: 06894/9146 722, www.st-ingbert.de, zu erhalten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017