Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vorsitzender Wolfgang Krause in seinem Amt bestätigt

In der Mitgliederversammlung der Verbraucherzentrale Saarland am 07.10.2010 wurde Wolfgang Krause für weitere vier Jahre als Vorstandsvorsitzender in seinem Amt einstimmig bestätigt.

Neu als Stellvertretende wurden gewählt: Frau Astrid Schmeer (für Landfrauenverband) und Herr Dr. Michael Franz (Landesverband Europa-Union Saar).

Neu in den Vorstand wurden gewählt: Herr Heribert Schmitt (Arbeits-kammer), Herr Sebastian Pini (FDP) und Frau Sabrina Sieb (Stadt Dillingen). Frau Isolde Ries (DGB Saar) wurde wiedergewählt.

Wolfgang Krause ehrte die bisherigen langjährigen Mitglieder im Vorstand die, bis auf Frau Isolde Ries für DGB-Saar, aus Altersgründen ausgeschieden sind: Frau Hiltrud Arweiler, fast 40 Jahre für Stadt Dillingen, Frau Ulla Karch für Saarverband der evangelischen Frauenhilfe, Frau Brunhilde Müller für FDP-Saar, Herr Peter Kiefer für Arbeitskammer und dankte für das herausragende ehrenamtliche Engagement und die Bereitschaft Verantwortung für die Verbraucherzentrale des Saarlandes e. V. zu übernehmen.

Mit dem neuen Vorstand sieht Vorsitzender Wolfgang Krause den Vorstand gut aufgestellt, um die Herausforderungen der Zukunft in der Arbeit für die saarländische Bevölkerung gut meistern zu können. „Denn ‚Verbraucherschutz’ im Internet, Probleme mit den Telekom-munikationsdienstleistungen und versuchte Übervorteilung insbe-sondere von Senioren mit falschen Gewinnversprechen werden uns auch in Zukunft noch erhalten bleiben“, versichert Wolfgang Krause.

Gesunde Ernährung, Beratung von Patienten und Motivation für Klima-schutz sind unverändert Zukunftsthemen. „Von daher ist es völlig un-verständlich“, so Wolfgang Krause, „dass das Bundesministerium für Umwelt das erfolgreiche bundesweite Klima-Projekt am Jahresende nicht mehr weiterführen möchte. Hat es doch in vielen einzelnen Aktionen auch der saarländischen Bevölkerung konkrete Wege für mehr Klimaschutz aufgezeigt.“

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017