Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ein Landkreis wird fit

Bereits zum zweiten Mal gibt es im Saarpfalz-Kreis einen Aktionstag
unter dem Motto „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“.
Terminiert ist die Großveranstaltung für Mittwoch, 3. November ab 14 Uhr
im Sitzungstrakt des Forums in Homburg.
Das Netzwerk „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“ will
sich zukünftig gemeinsam für die Gesundheitsförderung bei Kindern und
Jugendlichen mit dem Schwerpunkt der Übergewichtsprävention einsetzen.

Anknüpfend an die Auftaktveranstaltung im März 2010 möchte das junge
Netzwerk „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“ gemeinsam
mit Interessierten Arbeitsgruppen bilden, die sich wichtigen Fragen der
Schwerpunktthemen Ernährung, Bewegung und Gesundheitschancen im
Landkreis widmen. Aus diesen berufsgruppenübergreifenden Betrachtungen
sollen unter anderem mit dem Netzwerk gemeinsame Projekte und
Verbesserungen im Landkreis entwickelt und umgesetzt werden.

Zielgruppe der Veranstaltung sind alle haupt- und ehrenamtlichen
Fachkräfte, die mit ihren Arbeitsfeldern die Themen Bewegung,
Ernährung oder gesundheitliche Chancengleichheit berühren
beziehungsweise die verantwortlich für Institutionen der Kinderbetreuung
und -bildung sind: von der Erzieherin über Träger- und Elternvertreter
bis zur Fachverwaltung, von der Lehrerin über den Schulkoch zum
Vereinsvorstand, vom Stadtplaner über den Verkehrserzieher, vom
Krankenkassenvertreter bis zum Integrationsbeauftragten.

Das Programm am Mittwoch, 3. November startet um 14 Uhr. Nach der
Begrüßung durch Dr. Sigrid Thomé-Granz, Leiterin des
Gesundheitsamtes im Saarpfalz-Kreis wird Landrat Clemens Lindemann ein
Grußwort sprechen. Danach geht es in die eigentliche Tagesordnung: Dipl.
Biologin Eva Schwerdtfeger, Leiterin der Koordinierungsstelle Umwelt und
Gesundheit (KUG) wird über den Stand des Projekts und erste Planungen
referieren. Es folgt ein Impulsvortrag zum Thema Netzwerkgründung und
Vorstellung des Projektes „Vöklingen lebt gesund“ von Margit Kallenborn
vom Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken. Im Anschluss ist
das Gründungstreffen der Arbeitgruppen Ernährung, Bewegung und
Gesundheitschancen vorgesehen. Gegen 17.30 Uhr ist die Vorstellung der
Ergebnisse der AGs im Plenum geplant.

Das Ende der Veranstaltung wird um 18 Uhr sein. Interessierte können
sich anmelden unter regionen@pebonline.de .

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017