Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ein drittes Mal „Young Dance Club“ im Event-Haus

Auf einer großen Tanzfläche in den erst kürzlich clubmäßig umgestalteten
Räumlichkeiten des Event-Haus können die Jugendlichen zu den angesagtesten
Hits und den beliebtesten Dance Classics feiern. Neben neuer Dekoration
sorgen die ausgebaute Ton- und Lichtanlage sowie diverse Special-Effects für
ausgefallene Disco-Atmosphäre. Von 20 Uhr bis 21 Uhr beträgt der Eintritt
3,50 Euro, ab 21 Uhr 5,00 Euro pro Person. Der Einlass erfolgt über
Ausweiskontrolle (Amtliche Dokumente wie Kinderausweis, Schülerausweise im
Kartenformat, Personalausweis). Für Jugendliche unter 18 Jahren endet die
Veranstaltung um 24 Uhr. Die nächsten Termine für den „Young Dance Club“
sind am 3. und am 23. Dezember.

Präsentiert wird das Event vom Radiosender Big FM, der auch vor Ort mit DJ’s
und einigen Überraschungen aufwartet.

Für die Stadt Sankt Ingbert ist es wichtig, dass Eltern ihre Kinder ohne
Bedenken zu einer Veranstaltung im Event-Haus schicken können. Deshalb wird
der Jugendschutz bei der Veranstaltungsreihe eine wichtige Rolle spielen.
Durch die Vergabe verschieden farbiger Einlassbändchen wird darauf geachtet,
dass Alkohol nur an berechtigte Personen ausgegeben wird.

Die Stadt bietet zwei Busse an, die um 0:00 Uhr in die Stadtteile und um
0:05 in alle Teile von Sankt Ingbert – Mitte fahren. Mit der
Discoveranstaltungsreihe erweitert die Stadt Sankt Ingbert ihr Angebot an
Jugendliche und junge Erwachsene. Eine seit langem bestehende Forderung wird nun umgesetzt.

Ausführliche Infos finden Sie auch auf www.plan-events.de. Sollten Eltern
noch Fragen zu der Veranstaltung haben oder weitere Auskünfte wünschen, so
steht das Team der PLAN-events GmbH unter der Telefonnummer 06894-590670 und
die Abteilung Familie und Soziales der Stadt Sankt Ingbert unter der
Telefonnummer 06894/ 13-298 gerne zur Verfügung.

Kommentar (M.Alt):
[i]Im Oktober war die Besucherzahl sehr mager, die Musik dafür hervorragend. Beim zweiten Termin war die Tanzfläche gefüllt, doch die Musikwahl ließ zu wünschen übrig. Wir sind gespannt auf die dritte Runde und hoffen auf einen gefüllten Floor, sowie angemessene musikalische Unterhaltung, schließlich sind aller guten Dinge 3 ;-)[/i]

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017