Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Warnung der Polizei: Verletzter Radfahrer

Hier kollidierte er ohne Fremdeinwirkung mit einem Verkehrszeichen und fiel hin. Da er keinen Helm trug, zog er sich eine stark blutende Platzwunde am Kopf zu. Zwei Frauen, die zufällig vorbeifuhren, leisteten spontan Erste Hilfe, indem sie den Mann mit Verbandszeug bis zum Eintreffen des Rettungswagens versorgten.
Hier nochmals ein Appel der Polizei: Auch wenn das Helmtragen beim Radfahren (noch) nicht vorgeschrieben ist, so sollte doch jeder freiwillig seinen Kopf schützen. In diesem konkreten Fall wäre es sicherlich mit weit geringeren Folgen abgegangen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017