Nachrichten

Freitag, 15. Dezember 2017 · Sprühregen  Sprühregen bei 2 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Saarland in time“

Ort: Seminarraum SNS GmbH, Hohenzollernstraße 8, 66333 Völklingen
Datum: 2. Dezember 2010
Uhrzeit: 12.30 Uhr
Staatssekretär Dieter Grünwald übergibt im Rahmen des Gesamtprojektes „Saarland in time – Echtzeitdaten im ÖPNV“ die Zuwendungsbescheide an die KVS GmbH, die NVG Neunkircher Verkehrs AG und die VVB GmbH. Mit Hilfe dieser Landeszuwen-dungen und weiteren Investitionsmitteln der Verkehrsunternehmen wird die gesamte Fahrzeugflotte der beteiligten Verkehrsbetriebe technisch aufgerüstet und in die Lage versetzt, Echtzeitdaten zu liefern. Komponenten von „Saarland in time“ sind unter anderem die Darstellung der Ist-Zeit in der Fahrplanauskunft, Anzeige der Ist-Zeit an dynamischen Fahrzielanzeigern (DFI) an ÖPNV-Verknüpfungspunkten sowie die au-tomatische Anschlusssicherung Verkehrsunternehmen übergreifend.
Gleichzeitig mit der Übergabe der Zuwendungsbescheide fällt der Startschuss für den Probebetrieb der Pilotunternehmen Saar-Pfalz-Bus GmbH, Lay-Reisen GmbH, Aloys Baron GmbH und N. Kirsch GmbH, deren Fahrzeugflotten bereits mit der neu-en Technik ausgestattet sind. Dirk Joris von der Saar-Pfalz-Bus GmbH wird über den Projektstand der Pilotunternehmen und die weiteren Möglichkeiten von „Saarland in time“ informieren und eine Ausblick in die Zukunft geben. Eine Live-Demo wird die aktuelle Verkehrslage im saarländischen ÖPNV zeigen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017