Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · klar  klar bei 18 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Die Welt zu Gast in Saarbrücken…Freiwilliges soziales Jahr in internationalem Umfeld

Während der gesamten Zeit steht der Volontär in engem Kontakt zu den jungen ausländischen Gästen. Er begleitet die Sprachkursteilnehmer von Anfang an während ihres Aufenthaltes in Deutschland. Zu seinen Aufgaben gehören das Durchführen des monatlichen Freizeitprogramms wie Exkursionen, Museumsbesuche oder Kino, das Betreuen der Rezeption und andere allgemeine Verwaltungstätigkeiten. „Seit über vierzig Jahren treffen sich bei uns Menschen aus der ganzen Welt, um gemeinsam Deutsch zu lernen. Für junge Leute ist das eine wunderbare Gelegenheit, andere Nationalitäten und Kulturen vor der eigenen Haustüre kennen zu lernen“, sagt Centrumsleiterin Ellen Awais.

Das 1962 gegründete Centrum hat einen Vertrag mit dem Deutschen Roten Kreuz geschlossen, um ab März 2011 ein Freiwilliges Soziales Jahr anbieten zu können. Für bestimmte Ausbildungen ist dieses Jahr als Vorpraktikum anerkannt und zugleich eine Qualifikation für spätere Bewerbungen. Interessenten sollten Englisch und Französisch oder Spanisch sprechen. Bewerbungen mit einem kurzen Lebenslauf bitte an: Carl Duisberg Centren, Centrum Saarbrücken, Ellen Awais, Mecklenburgring 1, 66121 Saarbrücken, Tel.: 0681/81909-112, Fax: -113, E-Mail: awais@cdc.de, www.cdc.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017