Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

2010 flossen über zwei Millionen Euro aus der ARD Fernsehlotterie an soziale Einrichtungen im Saarland – Rund 667.500 Euro in den Saarpfalz-Kreis

400.000 Euro gingen davon an die Arbeiterwohlfahrt LV Saarland e.V. für die Modernisierung des Seniorenzentrums Fidelishaus in St. Ingbert.

184.224 Euro davon gingen an das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband St. Ingbert e.V. für den Neubau und die Ausstattung einer Informations- und Begegnungsstätte in Blieskastel.

Und 83.283 Euro schließlich gingen an die Psychosoziale Projekte Saarpfalz gGmbH als Starthilfe für das Tageszentrum für ältere und behinderte Menschen im Saarpfalz-Kreis.

Bundesweit wurden aus den Einspielerlösen der ARD Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ im Jahr 2010 294 soziale Projekte mit über 66 Millionen Euro gefördert.

Jedes Los hilft, Menschen zu helfen. Helfen und gewinnen – das ist das Motto der ARD Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“. Seit über 53 Jahren kommt die traditionsreichste Soziallotterie Deutschlands ihrem Auftrag nach, Geld für wohltätige Zwecke einzuspielen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017