Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Thomas Deutsch verlor kein Spiel

Wie ein Jahr zuvor, 2009, wurde Thomas Deutsch 2010 wieder Vereinsmeister. Er verlor kein Spiel, musste aber einen halben Remis-Punkt an Oliver Amann abgeben. Den 2. Platz errang Oliver Amann mit 7 Punkten von 10 möglichen. Für Andreas Omann reichten 6,5 Punkte für einen dritten Rang. Auf einen 4. Rang brachte es Willi Schuh mit 5,5 Punkten. Der Altmeister ist bereits seit 2006 Besitzer des ersten Wanderpokals des SC GEMA. Denn jeder der 3mal hintereinander oder 5mal insgesamt Vereinsmeister wird, darf diesen Pokal behalten. Den neuen Wanderpokal dürfte somit Thomas Deutsch für immer behalten, sofern er die kommende Meisterschaft wieder gewinnt.

Stark spielten in diesem Turnier die Jugendspieler Tobias Zengerle und Marius Berrang. Noch vor kurzem im Jugendlager, jagten die Beiden, erfahrenen Spielern wichtige Punkte ab. Trotz Punktegleichstand entschied sich die Feinwertung für Tobias Zengerle, der den 5.- und Marius Berrang den 6. Rang einnahm. Die weiteren Turnierteilnehmer: Axel Enders (4 Punkte), Harald Herges (3,5), Elias Friedrich (3,0), Siegfried Meyer (2,5) und Wladislaw Radtschenko (1,5).

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017