Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Unterstützung für Stadt Zweibrücken

Deshalb werden heute, Donnerstag, 23. November 2006 insgesamt 17 Fahrzeuge der DRK-Kreisverbände Homburg und St. Ingbert sowie des Katastrophenschutzes in die Nachbargemeinde fahren, um Hilfestellungen zu leisten.

Wegen der Entschärfung einer Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen heute mehrere tausend Menschen in Zweibrücken ihre Wohnung verlassen.

Auch ein Altenheim ist betroffen. Das Rote Kreuz ist mit über 50 Fahrzeugen im Einsatz, um mehr als 140 Senioren vorübergehend in Sicherheit zu bringen und zu betreuen. 70 Pflegebedürftige kommen in einem Krankenhaus unter.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017