Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Was ist drin? Was ist dran?

Welcher Lebensmittel-Farbstoff kann bei Kindern zu Verhaltensauffälligkeiten führen? Wo könnte die umstrittene Nanotechnologie schon Einzug gehalten haben? Welche E-Nummern werden mithilfe der Gentechnik hergestellt? Warum kann man Kopfschmerzen nach dem Verzehr von Trockenfrüchten bekommen? Welche Aromen sind künstlich und welche sind wirklich aus Früchten?
Antworten auf diese Fragen erhalten Verbraucher in der aktualisierten und erweiterten Ausgabe des Ratgebers der Verbraucherzentralen „Was bedeuten die E-Nummern?“. Neu ist eine praktische Kurzfassung der Liste, die man mit in den Supermarkt nehmen kann.

Wer wissen möchte, was er isst, dem bietet diese Liste wichtige Informationen. In dem Ratgeber werden alle 319 in der EU und damit in Deutschland zugelassenen E-Nummern entschlüsselt und bewertet. Kein noch so komplizierter Name, keine nichts sagende Nummer auf der Zutatenliste bleibt unerkannt.

Bei 107 Zusatzstoffen raten die Verbraucherschützer vom häufigen Verzehr ab. Wichtige Hinweise für Allergiker oder Asthmatiker fehlen genauso wenig wie solche für Vegetarier und Muslime, die mit der Liste Zusatzstoffe tierischer Herkunft aufspüren können.

Den Ratgeber „Was bedeuten die E-Nummern“ gibt es zum Abholpreis von 4,90 € in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale im Saarland. Für zusätzlich 2,50 € bei Einzelversand, also für insgesamt 7,40 €, kann der Ratgeber über die Verbraucherzentrale, Versandservice, Adersstraße 78, 40215 Düsseldorf, Tel.: 0180/500 14 33, Fax: 0211/38 09-235, E-Mail: publikationen@vz-nrw.de bestellt werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017