Nachrichten

Freitag, 15. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 4 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kurs von und für Frauen

In den kommenden Wochen laufen im Rahmen des Programms „Von Frauen –
für Frauen“ wieder einige Kurse an. Am 14. März startet ein
Trommelkurs für Frauen. Mit Joaquina von der Gruppe „Casade de
Mocambique“ gehen die teilnehmerinnen auf eine Reise nach Afrika mit
Trommeln und Gesang. Der Kurs geht über zehn Abende, immer monatgs von
18 bis 19 Uhr.

Der Kurs „Flyer erstellen mit Word 2007“ läuft ab 21. März. Er richtet
sich an Frauen, die ihren Verein ohne hohe Kosten anschaulich
präsentieren wollen. Die Kursteilnehmerinnen erstellen Infoblätter
mit Word. Mit den dort vorhandenen Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich
einfache und anspruchsvolle Flyer erstellen. Die dafür notwendigen
Kenntnisse werden in diesem Kurs bei der Erstellung eines dreiteiligen
Faltblattes erarbeitet. Der Kurs streckt sich über vier Abende, immer
montags von 18.30 bis 20.45 Uhr.

Und am 29. März beginnt ein Kurs mit dem Thema „Die Frau in der
Lebensmitte – Veränderung als Chance“. Frauen in der Lebensmitte haben
Vieles erreicht und gestaltet. Gerade diese Lebensphase bringt aber auch
Veränderungen mit sich: die Kinder gehen eigene Wege, die Paarbeziehung
verändert sich, berufliche oder private Neuorientierung kann anstehen.
Frau ist konfrontiert mit dem eigenen Älterwerden und mit der Pflege,
dem Altern oder Sterben der Elterngeneration. Man findet sich zudem oft
eingeklemmt zwischen den Bedürfnissen und Erwartungen der jungen und
alten Angehörigen, eigene Bedürfnisse werden häufig unhinterfragt
zurückgestellt.
In diesem Seminar können die Teilnehmerinnen lösungsorientiert fremde
Erwartungen, eigene Bedürfnisse, Hoffnungen und Träume reflektieren.
Ziel ist es, ein klareres Bild über den eigenen Weg und die Zukunft im
Berufs- und Privatleben zu gewinnen. Es werden darüber hinaus Ideen
vorgestellt und erarbeitet, was man im Falle der Überlastung für sich
tun kann. Dieser Kurs läuft an drei Dienstagabenden von 19 bis 21.15
Uhr.

Anmeldungen zu den Kursen und weitere Auskünfte gibt es beim Frauenbüro
des Saarpfalz-Kreises unter Telefon 0 68 41 / 1 04-78 38.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017