Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Michael Buselmeier liest in der Stadtbücherei Sankt Ingbert

Michael Buselmeier wurde 1938 in Berlin geboren, wuchs in Heidelberg auf, wo er auch heute als Schriftsteller, Publizist und literarischer Stadtführer lebt. Für seine Werke wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 1995 erhielt er den Thaddäus-Troll-Preis und Martha-Saalfeld-Förderpreis, 2000 den Pfalzpreis für Literatur, 2003 die Richard-Benz-Medaille für Kunst und Wissenschaft der Stadt Heidelberg und 2010 den Ben-Witter-Preis. Zu seinen Veröffentlichungen zählen unter anderem die Gedichtbände „Nichts soll sich ändern“ (1978), „Auf, auf Lenau!“ (1986), „Erdunter“ (1992), „Lichtaxt“ (2006) und „Der gelbe Akrobat – 100 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert“ (2009, zusammen mit Michael Braun). Außerdem veröffentlichte er „Literarische Führungen durch Heidelberg“ (1991) und den Landroman „Schoppe“. Außerdem ist Buselmeier Herausgeber der Edition Künstlerhaus.
Michael Buselmeier wird an diesem Abend aus seinem neuen Prosabuch „Wunsiedel. Theaterroman“ und dem Gedichtband „Lichtaxt“ lesen.
Der Eintritt ist frei. Info: Stadtbücherei Sankt Ingbert, Tel. 06894/92250.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017