Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit 3 leichtverletzten Personen

Ein 22 jähriger PKW-Fahrer aus Rheinland-Pfalz befuhr mit seinem Pkw, der mit vier weiteren weiblichen Personen im Alter von
20 – 22 Jahren besetzt war, in St. Ingbert die Kohlenstraße aus Richtung Schlachthofstraße kommend.Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand fuhr er im Kreuzungsbereich Kohlenstraße / Rickertstraße aufgrund Ortsunkenntnis entgegen der dort beginnenden Einbahnstraßenregelung geradeaus weiter in Fahrtrichtung Otto-Toussaint-Straße. Im Kreuzungsbereich Kohlenstraße / Ludwigstraße fuhr ein 51-jähriger PKW-Fahrer mit seinem PKW bei Grünlicht anzeigender Ampel aus der Ludwigstraße in den Kreuzungsbereich ein, wo es zur Kollision mit dem von links kommenden 22-jährigen kam. In Folge des seitlichen Aufpralls kollidierte der unfallverursachende PKW mit dem erhöhten Randstein der Mittelinsel und wurde um 180 ° gedreht bevor er zum Stillstand kam.
Zwei weibliche Insassen im unfallverursachenden PKW sowie der männliche Fahrzeugführer des geschädigten PKW wurden bei dem Unfall leicht verletzt.Die beiden verletzten weiblichen Personen wurden zu weiteren Untersuchungen und zur Behandlung ins KKH St. Ingbert verbracht. Der geschädigte Fahrzeugführer verzichtete auf eine ärztliche Untersuchung. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten abtransportiert werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017