Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 24 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

THW – Jugend probt den Ernstfall

Als erstes Fahrzeug war der Zugtrupp vor Ort und begann sofort die Lage
zu erkunden. Schnell war klar das weitere
Einsatzkräfte erforderlich sind. Es wurde zusätzlich zu dem bereits auf
Anfahrt befindlichen Gerätekraftwagen 2 des THW St.
Ingbert noch Junghelfer aus Saarbrücken alarmiert.

Insgesammt wurden mehrere Verletze, die auf dem Werksgelände verstreut
waren, gerettet. Teilweise mussten diese unter Trümmern befreit werden.
Ein Verletzer musste aus dem Führerhaus seines Sattelzuges gerettet
werden, da er bewusstlos war.

Gleichzeitig musste auf dem Gelände, mit Hilfe des Einsatzgerüstsystems,
eine Wand abgestützt werden da diese einsturzgefährdet war.

Nachdem etwa eineinhalb Stunden war das Gebäude gesichert, alle
Verlletzten gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

Nach dem Rückbau und dem Verladen des Materials furhen die Junghelfer
mit den insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen zur THW Unterkunft in
Saarbrücken.

Dort wurde konnte der erfolgreiche Übungstag
beim gemeinsamenGrillen langsam dem Ende zugehen.

An dieser Stelle noch ein Dank an die Junghelfer und Betreuer für ihr
Engagement. Außerdem danken wir der Firma Transporte Lauer für die
freundliche Überlassung das Werksgeländes für die Übung. Auch geht ein
Dank an die zwei Verletztendarsteller des DRK Rohrbach.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017