Nachrichten

Freitag, 15. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 4 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Seniorenmesse

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises organisiert in Zusammenarbeit
mit der Stadt Homburg am 18. Oktober 2011 in Homburg eine Seniorenmesse.
Die Messe unter dem Motto: „Früher an später denken“ soll erneut ein
wichtiger Informationstag für ältere Menschen, ihre Angehörigen und
Menschen mit Behinderungen werden. Bei der Veranstaltung geht es darum,
aufzuzeigen, dass Alter nicht bedeuten muss, zu Hause zu sitzen und vom
Leben außerhalb der vier Wände nichts mehr mitzubekommen.

Aber auch, dass Krankheit und Pflegebedürftigkeit nicht hilflos
hingenommen werden müssen, sondern vielfältige Möglichkeiten bestehen,
durch Unterstützung, Beratung, Dienstleistungen oder Hilfsmittel die
persönliche Situation zu verbessern und zu erleichtern. Die
Seniorenmesse bietet Dienstleistern, vom Reiseanbieter bis zur
Volkshochschule, von der Apotheke bis zur Physiotherapie, vom ambulanten
Pflegedienst bis zur Rehaklinik, außerdem Vereinen, Verbänden und
anderen Institutionen aus Homburg und Umgebung ein Forum, ihre Angebote
für Senioren vor- und auszustellen.

Als Standgebühr wird – nach Größe gestaffelt – ein kleiner
Kostenbeitrag erhoben. Wer Interesse hat sich am 18. Oktober von 10 bis
17 Uhr im Saalbau Homburg an der Seniorenmesse mit einem Stand zu
präsentieren, sollte sich für die Teilnahme schnellst möglich beim
Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises unter Telefon 0 68 41 / 1 04-82 85
oder 1 04-82 36 bewerben.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017