Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

1. Mai-Veranstaltung am Glashütter Weiher in St.Ingbert-Rohrbach

Aufgrund starker Präsenz der Polizei, eines Sicherheitsdienstes und des Ordnungsdienstes der Stadt St. Ingbert verlief die Veranstaltung bis ca. 17:00 Uhr ohne größere Probleme.
Danach nahmen aufgrund verstärkten Alkoholkonsums die Aggressionen zu und es kam vermehrt zu Rangeleien und Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen, die im weiteren Verlauf stetig zunahmen, so dass die nicht organisierte Veranstaltung gegen 18:30 Uhr von der Polizei beendet und alle Personen zum Verlassen des Geländes um den Glashütter Weiher aufgefordert wurden.
Die Polizei musste vor der Beendigung der Veranstaltung 7 Platzverweise aussprechen, es gab 2 Ingewahrsamnahmen, da sich die betroffenen Personen polizeilichen Verfügungen widersetzten.
Zwei Strafanzeigen wegen Beleidigungen gegen Polizeibeamte und eine Strafanzeige wegen Körperverletzung sowie eine Strafanzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr wurden gefertigt.
Zudem wurde gegen 6 Betroffene ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Belästigung der Allgemeinheit eingeleitet.
Zwei Heranwachsende und ein Jugendlicher mussten aufgrund einer Alkoholintoxikation medizinisch versorgt werden und wurden anschließend entweder den Eltern übergeben oder ins Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017