Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 7 ℃ · Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit DankesbotschaftenBenefizkonzert zugunsten der Orgel in der Alten Kirche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verdächtige Personen, die an Haustüren klingeln

Örtlichkeit: Kaiserstraße, St. Ingbert
Tatzeit: 29.11.2006, ca. 11:00 Uhr

Sachverhalt :
Am 29.11. teilte eine Bürgerin hiesiger Dienststelle telefonisch mit, dass am Vormittag zwei Männer an ihrer Haustür in der Kaiserstraße in 66386 St. Ingbert geklingelt haben. Zu diesem Zeitpunkt habe sich nur ihre Tante an ihrer Anschrift aufgehalten. Die Männer gaben an, wegen der Häufung von Wohnungseinbrüchen in der Gegend unterwegs zu sein und erbaten sich mit der Anwohnerin ein Gespräch führen zu dürfen. Nachdem diese angab, keine Zeit zu haben, verließen die Männer die Örtlichkeit und begaben sich in Richtung Rohrbach. Da zwischen der Mitteilung und dem Geschehen mehrere Stunden lagen, konnten die Personalien nicht festgestellt werden. Es besteht der Verdacht, dass die Personen unterwegs waren, um mögliche Einbruchsgelegenheiten auszuspähen. Es werden daher weitere Anwohner gesucht, bei denen diese Männer ebenfalls vorstellig wurden und die zur Sache befragt werden können. Darüber hinaus soll die Bevölkerung sensibilisiert werden, keinen fremden Personen die Tür zu öffnen oder Einlaß in ihre Wohnung zu gewähren, ohne sich vorher einen Dienstausweis zeigen zu lassen. Zivile Polizeibeamte, die im Rahmen polizeilicher Ermittlungen die Wohnungen der Bürger aufsuchen, können sich in jedem Fall ausweisen. Bei einem erneuten Auftreten verdächtiger Personen und/oder Zweifeln an der Echtheit eines vorgezeigten Ausweises werden die Bürger gebeten, sich an die Polizei St. Ingbert 06894/1090 zu wenden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017